BVGA on Facebook

Fit für die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) - Konsequenzen und Lösungen für den Golfbetrieb

07.08.2017 15:40 (Alter: 129 days)

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung sorgt für reichlich Wirbel in der europäischen Wirtschaft. Denn die neuen Vorgaben sind bindend für alle Unternehmen mit Hauptsitz in der EU, ab sofort anzuwenden und bis Mai 2018 zu implementieren.

Doch welche Konsequenzen hat dies für Verwaltung, Kommunikation, Marketing und Vertrieb auf Ihrer Golfanlage? Ist für die Verantwortlichen von Golfanlagen ein sicherer Umgang mit Aufnahmenanträgen, Newsletterversand, Mitglieder- und Interessentendaten zu gewährleisten?

Im Rahmen der BVGA-Golfplatzeigentümer und Golfplatzbetreibertreffen im Oktober 2017, an Sie, an neun verschiedenen regionalen Standorten die Datenschutzgrundverordnung näher kennen: Welche Neuerungen erwarten Sie? Was bleibt von unserem nationalen Datenschutzrecht übrig? Ab wann sind die neuen Regelungen verbindlich? Wie können Sie sich bestmöglich vorbereiten? Bleibt die Funktion des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erhalten?

Sie erhalten eine komplette Übersicht über Ihre wichtigsten Aufgaben bzw. Maßnahmen zur Realisierung der EU-DSGVO-Anforderungen. Informieren Sie sich rechtzeitig und melden Sie sich noch heute für eine der BVGA-Veranstaltungen in Ihrer Nähe an!