11. Internationaler Golffachkongress 2021 - Spannendes Diskussionsforum mit eindeutigem Stimmungsbild

Mit großer Spannung wurde das Diskussionsforum zum Thema „Digitale Zentralisierung der Serviceangebote von Golfanlagen“ erwartet. Die Experten waren sich einig darüber, dass eine digitale „Zentralisierung der Serviceangebote von Golfanlagen“ die Golfbranche vermutlich stark verändern wird. Dabei wurde konkret über aktuelle Entwicklungen, komplexe Zusammenhänge und strategische, wirtschaftliche, operative und rechtliche Auswirkungen sowie anstehende Herausforderungen im Golfbetrieb diskutiert.

 

Mit Marc Spangenberger (PC Caddie), Joachim Geffken (GKMB), Karsten Klug (elblaw Rechtsanwälte) und Stuart Orme (Golfplatzunternehmer und BVGA-Vizepräsident) nahmen gleich vier Experten aus den Arbeitskreisen der Initiative „Golf in Bewegung“ am Diskussionsforum teil und stellten sich den Fragen von Moderator Christian Köhler. Dabei verlief die Diskussion sachlich, kontrovers und an gewissen Stellen durchaus lebhaft. Am Ende waren sich die Experten einig darüber, dass der überwiegende Teil der Vertreter von Golfclubs/Golfanlagen, die sich aktiv zu Wort meldeten, keine Vermarktung der Mitgliederdaten, keine direkten Angebote und auch keine Betreuung von Golferinnen und Golfer durch den DGV wünschen. Dieses Stimmungsbild ist im übrigen nahezu deckungsgleich mit der jüngst von der Initiative “Golf in Bewegung” durchgeführten “Großen Golfmarktumfrage”.

Kontakt

Bundesverband Golfanlagen e.V.
Georg-Wimmer-Ring 14
85604 Zorneding bei München
Route planen  

Telefon: 08106 99 54 490
Fax: 08106 99 54 49 99
E-Mail: info (at) bvga.de

Sie finden uns auch bei

Unsere Services

Newsletter 
Mit dem BVGA-Newsletter sind Sie immer informiert. 
Jetzt abonnieren  

Services 
Golfsterne
Hotels auf dem Golfplatz

Webseite durchsuchen