Bundestag beschließt Änderungen des Infektionsschutzgesetzes – Alle aktuellen Landesverordnungen im Login-Bereich auf der BVGA-Internetseite www.bvga.de

Am 22. April 2021 hat der Bundestag das bislang geltende Infektionsschutzgesetz geändert. Insbesondere für den Sport (u.a. Golf), ist dafür § 28b von großer Relevanz. Er beschreibt eine bundesweit einheitliche Regelung, indem in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 7-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 100 überschreitet (siehe 4. Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ im BVGA-Login Bereich).

 

Spielbetrieb auf Golfanlagen

Golf, als kontaktlose Individualsportart, kann demnach allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts ausgeübt werden. Für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres gilt eine auf Gruppen bis fünf erweiterte Regelung. Das Gesetz gilt zunächst bis 30. Juni 2021.

 

7-Tage-Inzidenz

Auf der Internetseite des Robert Koch-Instituts (www.rki.de/inzidenzen) werden für alle Landkreise und kreisfreien Städte die 7-Tage-Inzidenzen veröffentlicht. Auf der Internetseite des Bundesverband Golfanlagen e.V. finden Sie ebenfalls eine Übersicht, welche unmittelbar mit dem RKI verlinkt ist.

 

Länderverordnungen und zuständige lokale Behörden

Trotz der bundesweiten Regelungen kann die jeweilige Landesverordnung durchaus eine strengere Vorgehensweise vorsehen (§ 28b Abs. 5 Infektionsschutzgesetz). In einigen Landkreisen sind beispielsweise Golfanlagen aufgrund sehr hoher Inzidenzwerte aktuell geschlossen.

 

Hinweise:

  1. Halten Sie sich regelmäßig über die Internetseiten Ihrer Landesregierung informiert.
  2. Im BVGA-Login-Bereich finden Sie alle aktuellen Links zum 4. Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ und den jeweiligen Landesverordnungen.
  3. Appellieren Sie stets an alle Mitglieder und Gäste, sich an die Hygienekonzepte zu halten. Nur so können wir sicherstellen, dass Golf recht bald wieder ohne Einschränkungen gespielt werden kann.
  4. Die o.g. Hinweise können eine Rechtsberatung nicht ersetzen. Eine Gewähr kann daher nicht übernommen werden.

Kontakt

Bundesverband Golfanlagen e.V.
Georg-Wimmer-Ring 14
85604 Zorneding bei München
Route planen  

Telefon: 08106 99 54 490
Fax: 08106 99 54 49 99
E-Mail: info (at) bvga.de

Sie finden uns auch bei

Unsere Services

Newsletter 
Mit dem BVGA-Newsletter sind Sie immer informiert. 
Jetzt abonnieren  

Services 
Golfsterne
Hotels auf dem Golfplatz

Webseite durchsuchen